Vorrunde - 1.. Spieltag - Montag, 17..07.2017 - 09:00 Uhr

JFV Hanse U16 - The International School Bangalore (Indien)  8:0 (5:0)

Link zur "Gothia-Homepage"

 

Kader

Johannes Kober, Daniel Schernell - Fabian Lamprecht, Bent Zorn, Magnus Breitung, Marcel Prahl, Kenneth Jaroszwicz, Felan Oei - Janis Ladewig, Lino Oei, Lukas Schmidtheisler, Rene Polster, Luca Lübcke, Melvin Michels, Fiete Luther - Daniel Wollert, Dominik Budde, Tim Hattermann, Eike Holznagel, Lubecco Behrens, Finn-Luca Jedamzick

 

Das Team an der Seitenlinie:  Niclas Warsteit, Finn Hartwig, Mathias Hattermann, Lennart Howe, Finn Schwerdtfeger

 

Torschützen

1:0  Lino Oei, 5'

2:0  Lino Oei, 6'

3:0  Lino Oei, 9'

4:0  Fabian Lamprecht, 13'

5:0  Daniel Wollert, 16'

2. Halbzeit:

6:0  Tim Hattermann, 31'

7:0  (Indien), 45' (Eigentor)

8:0  Finn-Luca Jedamzick, 55'

 

Fazit

Folgt ...

Spielbericht

Gothia Cup Bericht Teil 1 - Starker Start

Wir starteten heute morgen um 09 Uhr in das Turnier und hatten eine indische Mannschaft als Gegner. Wir spielten von der ersten Minute sehr konzentriert und ließen den Inder so keine Chance und spielten sehr ansehnlichen Kombinationsfußball. Durch einen schnellen Hattrick von Lino Oei sowie Toren von Reinfeld-Neuzugang Daniel Wollert, Fabian Lamprecht, Tim Hattermann und Sereetz-Neuzugang Finn-Luca Jedamzick gewannen wir äußerst souverän mit 8:0 gegen unseren Gegner "The International School of Bangalore. Unsere anderen Gruppengegner Sprit-Jeloy und Ludvika FK trennten sich im parallelen Spiel 2:2. Wir wussten also das wir mit Ludvika eine schwere Aufgabe vor uns hatten. Um 15:30 Uhr war es dann soweit, wir spielten im zweiten Turnierspiel gegen die schwedische Mannschaft von Ludvika. Wir konnten bereits nach 2 Minuten durch ein Treffer von Eike Holznagel nach Pass von Tim Hattermann mit 1:0 in Führung gehen. Ludvika war jedoch ein starker Gegner und hatte auch öfters in kritischen Schiedsrichterentscheidungen das Glück auf ihrer Seite. Naja so kassierten wir den Ausgleich und hatten es gegen rustikal spielende Schweden schwer die Kontrolle des Spiels vollkommen zu erlangen. Wir waren jedoch stets das torgefährlichere Team und hatten klar mehr Ballbesitz. 6 Minuten vor dem Ende steckte Lubecco Behrens den Ball stark auf Daniel Wollert durch, welcher am Torwart vorbei ging und auf Tim querlegte. Dieser traf dann zum vielumjubelten Siegtreffer für unser Team. Somit stehen wir nach 2 Spielen mit 6 Punkten an der Tabellenspitze der Gruppe 42. 

Um 20 Uhr ging es dann zur Eröffnungsfeier ins Gamla Ullevi Stadion und wir sagen gemeinsam mit Ca. 50.000 anderen Fußballverrückten eine atemberaubende Eröffnungsfeier. Nach dem wir dann noch ein bisschen mit Fangesängen die Göteborger Innenstadt bereichert haben, kamen wir um kurz nach 23 Uhr in der Schule in Kungsbacka an. 

Morgen steht dann für uns das nächste Spiel an. Um 15:30 spielen wir gegen die schwedische Mannschaft Sirius FK. Mit einem Sieg wären wir bereits vorzeitig in die A-Finals eingezogen. Dass wichtigste ist jedoch, dass wir alle hier einfach nur gemeinsam Riesen Spaß haben und nur am feiern sind. 

Wir freuen uns also auf die nächsten Tage. 

Grüße aus Kungsbacka sendet 

Die JFV Hanse Lübeck U17 🔴⚪👍🇩🇪🇸🇪