7. Spieltag - Samstag, 21.10.2017 - 15:00 Uhr - Sportplatz Ahlerstedt

JFV A/O/Heeslingen U17 - JFV Hanse U17  4:1 (1:1)

Aufstellung

Mustafa Bayirci - René Polster, Magnus Breitung, Marcel Prahl, Felan Oei - Lukas Schmidtheisler, Fiete Luther, Luca Lübcke, Lino Oei, Eik Schewe - Daniel Wollert

 

Eingewechselt wurden:  Lars Pollack, Felix Groth, Bent Zorn, Jonas Böttger

Von der Bank unterstüzen das Team: 

Raphael Heyke, Felix Schmiedeberg

 

Torschützen

1:0  Jan Friesen, 4'

1:1  Fiete Luther, 15'

2. Halbzeit:

2:1  Jan Friesen, 56'

3:1  Jan Friesen, 58'

4:1  Luca Altbausen, 73'

 

Fazit

Wieder einmal wurde ein großer Kampf also nicht belohnt. Schade!

Spielbericht

Großer Kampf wurde nicht belohnt!

Nach der Spielpause bedingt durch Ferien und einem deutlichen Testspielsieg gegen den FC Schönberg 95 fuhren wir mitten in den Herbstferien zum Auswärtsspiel nach Heeslingen, welche eine Verlegung leider ablehnten, somit mussten wir auf einige wichtige Spieler auf Grund von Urlaub/Verletzungen verzichten. Der Tabellenzweite aus Niedersachsen ging schnell nach einem klarem Foulspiel an unserem Torwart mit 1:0 in Führung. Doch wir hielten auf tiefen Geläuf gut dagegen und Fiete belohnte uns mit seinem Traumtor aus ca. 40 Metern für unseren Kampf. Somit konnten wir ein 1:1 bis in die Halbzeit retten. Der Druck von Heeslingen wurde nun immer stärker und wir fanden kaum noch Möglichkeiten uns zu befreien. In der 56. Minute traf der überragende Spieler auf dem Spielfeld Jan Friesen dann zum 2:1 Führungstreffer für den neuen Tabellenführer, da wir nun hinten wieder öffneten, fingen wir erneut zwei Tore zum Endstand von 4:1 für den neuen Tabellenführer. 


Bericht auf "sportbuzzer.de" der LN: