2. Spieltag - Samstag, 02.09.2017 - 11:30 Uhr -Stadion Lohmühle

VfB Lübeck U17 - JFV Hanse U17  3:2 (2:2)

Link zu "fussball.de"


Aufstellung

Mustafa Bayirci - Fabian Lamprecht, Marcel Prahl, Rene Polster - Lukas Schmidtheisler, Lino Oei, Luca Lübcke, Lukas Broszeit, Fiete Luther - Tim Hattermann, Daniel Wollest

 

Eingewechselt wurden:  Magnus Breitung, Felix Groth, Luke Wagener, Felix Schmiedeberg

Von der Bank unterstützen das Team:  Justin Schacht (Tw), Eike Holznagel, Jonas Böttger

 

Torschützen

1:0  Niklas Reimann (VfB), 9'

2:0  Fynn Labahn (VfB), 16'

2:1  Tim Hattermann, 18' (EM)

2:2  Tim Hattermann, 33'

2. Halbzeit:

3:2  Farid Nandja (VfB), 80'+3

 

Fazit

Schade, dass wir uns für den aufopferungsvollen Kampf nicht belohnt haben. Wir haben ein starkes Comeback gezeigt und das stimmt das Trainerteam positiv. Glückwunsch an den VfB Lübeck zum Derbysieg.

Spielbericht

Unglückliche Last-Minute-Niederlage nach Flanke ins "Aus" im Stadtderby

Am Samstag dem 02.09. startete für unsere Mannschaft mit dem Spiel auf der Lübecker Lohmühle vor ca. 400 Zuschauern, das Abenteuer Regionalliga. 

Man merkte der Mannschaft in den ersten MInute sehr stark an, wie nervös und unerfahren Sie noch sei und so lagen wir schnell durch zwei grobe individuelle Fehler mit 0:2 in Rückstand. Doch wir erholten uns sehr schnell von dem Schock und erzielten durch einen souverän verwandelten Elfmeter von Tim, nach Foulspiel an Luca den Anschlusstreffer. Nun war unser Team voll da und wir fingen an dem Favoriten vom VfB Lübeck ordentlich Paroli zu bieten. Kurz vor der Halbzeit setzte sich Tim im 1gg1 dann stark gegen den Lübecker Innenverteidiger durch und traf zum umjubelten Ausgleich. Nach der Pause entwickelte sich ein sehr zerfahrenes Spiel, wo wir Glück hatten, dass der VfB Lübeck oftmals mit ihren Chancen zu fahrig umging. Als sich alle bereits mit der Punkteteilung abgefunden hatten, entwickelte sich eine turbulente Schlussphase. Zunächst vergab Daniel nach starker EInzelleistung von Luke ein hochkarätige Chance und einige Sekunden später reagierte Felix S. zweimal zu unentschlossen, die sich ihm bietenen Chancen zu nutzen. So kam mit dem Schlusspfiff der vollkommende Schock, nach einer fahrlässigen Abwehraktion von uns und einer Flanke ins "Aus" stand ein Lübecker Angreifer im Zentrum goldrichtig und traf zum Siegtreffer für den VfB Lübeck.


Bericht "sportbuzzer.de" der LN vom 03.09.2017:

Bericht "HL Sports.de" vom 06.09.2017:



Vor dem ersten Spieltag:

Samstag ist es soweit - Wir starten in das große Abenteuer Regionalliga Nord 😊

Wie hätte es ein Drehbuchautor besser schreiben können, der erste Gegner der Regionalliga Nord ist der Verein der "Hansekicker" vom VfB Lübeck. 😉 Nach ihrer Auftaktniederlage vergangenes Wochenende in Meppen sind die U17-Kicker von der Lübecker Lohmühle gegen unsere Mannschaft diesmal der Favorit und wollen die ersten 3 Punkte der neuen Saison einfahren. Der VfB Lübeck ist ein äußerst guter Gastgeber, so organisierte ihr Trainer Ole Oberbeck eine besondere Atmosphäre für beide Mannschaften. Es wird nämlich im "heiligen" Stadion in der Lohmühle gespielt. Der Anpfiff zu diesem Stadt-Derby erfolgt um 11:30 Uhr. 👍⚽️💪

Beide Teams würden sich sicherlich sehr übe zahlreiche Zuschauer freuen und jeder Zuschauer darf gespannt sein, wie sich der kleine Jugendförderverein in der Rolle David gegen Goliath gegen den großen VfB Lübeck schlagen wird. 🤔⚽️✌💪

Das Team hat in der Vorbereitung definitiv hart auf dieses Spiel hingearbeitet und so wird es äußerst schwer für das Trainertrio Hattermann, Hartwig und Warsteit einen endgültigen 18er-Kader zu benennen. Wie sich das Trainerteam entschieden hat, werdet ihr hoffentlich als Zuschauer am Samstag sehen. 😊😉

Wir freuen uns jedenfalls über jegliche Unterstützung im für uns größten Abenteuer der Vereinsgeschichte 😉