1. Spieltag - 10.09.2016

JFV Eutin/Malente II - JFV Hanse Lübeck U16  3:3 (2:3)

Link zu fussball.de

 

Gutes Spiel - leider nicht belohnt ...

Die Vorzeichen für das erste Saisonspiel standen mehr als schlecht. So mussten wir gleich mehrere Stammspieler am ersten Spieltag ersetzen. Doch wir fanden sehr gut ins Spiel und das obwohl uns beim Aufwärmen ein Stein in Weg gelegt wurde. In der 5. Minute setzte sich der stark aufspielende Eike perfekt auf Außen durch und brachte den Ball ins Zentrum, wo Felix Groth zur 1:0 Führung traf. Diese Führung beflügelte uns und wir kombinierten sehr stark und hatten Chance um Chance. In der 15. Minute konnte Tim nach schönen Spielzug den Ball dann zum 2:0 in die Maschen hämmern. Bereits drei Minuten später lief Lubecco alleine auf den Eutiner Torwart zu und wurde mit einer klaren Notbremse zur Fall gebracht, was die ansonsten gute Schiedrichterin mit einem Elfmeter und na klar keiner Karte. Leider schossen wir den elfmeter übers Tor. Direkt im Gegenzug fing unsere neu formierte Abwehr ohne Abwehrchef Marcel sich ein unnötiges Gegentor ein. Jedoch brachte uns Eike nach starken Pressing mit einem platzierten Rechtsschuss wieder 3:1 in Führung. Jedoch fingen wir uns wieder ein dummes Gegentor vor der Halbzeit.

Die zweite Halbzeit kann ich kurz zusammen zusammen fassen. Eutin traf zum 3:3. Wir hatten Chancen für 3 Spiele und trafen nicht und die ansonsten sehr gute Schiedrichterin verwährte und zwei klare Elfmeter. Somit lautet der Endstand 3:3.

 

Fazit: Gutes Spiel der Mannschaft trotz großer Verletzungssorgen für das Sie sich leider nicht belohnt hat. Eutin spielte übrigens in der Startaufstellung mit 10 2000er während wir 10 2001er aufboten.