4. Spieltag - 30.09.2016

Ratzeburger SV - JFV Hanse Lübeck U16  3:5 (1:3)

Link zu fussball.de

 

5:3 Auswärtssieg im "Abend"spiel in Ratzeburg!

Die Woche über verbesserte sich eigentlich nicht viel, denn immernoch waren viele Spieler krank oder verletzt. Trotzdem wollten und mussten wir im Spiel in Ratzeburg eine Reaktion auf unsere Heimniederlage gegen Nortorf zeigen.

Das Spiel begann und die körperlich starke Ratzeburger Mannschaft fand zunächst besser ins Spiel. Der sehr gute Schiedrichter sprach Ratzeburg dann in der 5 Minute kurz vor der Mittellinie einen Freistoß zu. Dieser segelte in den Strafraum und wurde unglücklich von Marcel ins eigene Tor verlängert. Doch das war das Hallo Wach Signal für unsere Mannschaft. Nun spielten wir deutlich besseren Fußball und kreierten uns die ersten Torchancen. Nach dem wir in Dreifach Kombination am Ratzeburger Torwart scheiterten und Eike mit einem schönen Schuss vom Strafraumeck ebenfalls den Meister im gegnerischen Keeper fand, griff dann Ratzeburg wieder an. Doch wir eroberten am eigenen 16er den Ball und schalteten blitzschnell um. Eike war nach Pass von Felan außen frei durch legte den Ball ab ins Zentrum und Tim schob zum Ausgleichstreffer ein. Nur zwei Minuten später spielte Marcel ein Ball aus der Kette stark auf Justin, dieser verarbeitete den Ball super, spielte ihn traumhaft auf Lubecco der umkurvte den Torwart und traf zum 2:1 für unsere Mannschaft. Nun verflachte das Spiel etwas, da es auf dem engen Ratzeburger Kunstrasen schwer war zu kombinieren und das Spiel vollkommen an sich zu reißen. So gab es Torchancen auf beiden Seiten in der Folgezeit. In der 24. Minute spielten wir dann sehr gutes Pressing und konnten so im Ratzeburger Strafraum den Ball erobern. Lubecco sagte Danke und traf mit einem satten Schuss zum 3:1. Da im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit beide Mannschaften oft zu unkonzentriert und fahrig agierten blieb es bei der 3:1 Führung für unser Team.
Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste Halbzeit aufgehört hatte. Beide Mannschaften fanden zudem kaum Räume zum Kombinieren und agierten deshalb öfters mit langen Bällen. Diese fanden für beide Mannschaften oft jedoch nicht den richtigen Abnehmer. Mit dem besten Angriff der zweiten Halbzeit erhöhte Lubecco dann nach Hereingabe von Tim auf 4:1. Direkt im Gegenzug sprang Magnus der Ball jedoch etwas unglücklich an die Hand und der gute Schiedrichter gab Elfmeter für Ratzeburg. Daniel war zwar in der richtigen Ecke hatte letztendlich jedoch keine Chance. Durch dieses Tor wurde Ratzeburg nun offensiver und drängte auf den Anschlusstreffer. Mit etwas Geschick und einer Szene auch Glück verteidigten wir jedoch unseren zwei Tore Vorsprung. In der vorletzten Minute setzte sich Toni dann auf Außen stark durch und spielte den Ball auf Tim, welcher zur 5:2 Entscheidung einschob. Das 5:3 nur eine Minute später war dann ein Pressschlag der wie auch immer in unserem Tor landete. Kurz danach war dann jedoch Schluss.

 

Fazit: Verdienter und sehr wichtiger Sieg für unser Team. Offensiv sind wir aktuell das beste Team der Liga. Defensiv fangen wir noch zu viele leichte Gegentore. Das muss fürs Spiel gegen VfB nächste Woche unbedingt verbessert werden.