7. Spieltag - 06.11.2016

JFV Hanse Lübeck - SV Eichede II  2:1 (1:1)

Link zu fussball.de

Link zum Trainer-Statement bei "HL Sports"

Aufstellung

Felix Reuß - Felan Oei, Marcel Prahl, Magnus Breitung, Eike Holznagel - Lukas Schmidtheisler, Felix Groth, Justin Ohde - Tim Hattermann, Lubecco Behrens, Dominik Budde

 

Eingewechselt wurden:  Rene Polster, Kenneth Jaroszewicz

 

Torschützen

0:1 SVE, 28'

1:1 Lubecco Behrens, 33'

2:1 Tim Hattermann, 80'+1

 

Fazit

Wir haben heute wieder als eine Einheit auf dem Platz gestanden und uns kurz vor Schluss mit dem Siegtreffer für das starke Spiel belohnt. Jedoch muss ich fairerweise auch sagen, dass das Spiel keinen Sieger verdient hatte, da beide Mannschaften auf Augenhöhe agierten.

Nun gilt es die Konzentration auf Bargteheide zu legen um auch dort bestehen zu können und den Kampf in der Tabellenspitze offen zu halten.

Spielbericht

Jaaaaa! Last-Minute-Treffer zum 2:1 Sieg!!!

Heute hatten wir die starke U16 des SV Eichede zu Gast. Das Spiel war für uns richtungsweisend ob wir uns in der Spitzengruppe der Liga festsetzen oder ins Mittelfeld abrutschen. Wir begannen das Spiel äußerst konzentriert und ließen hinten außer einer gefährlichen Flanke nichts anbrennen. Jedoch war es schwer gegen die starke Eicheder Defensive Akzente in die Offensive zu setzen. So plätscherte das Spiel zumeist im Mittelfeld vor sich hin und beiden Team fehlte die nötige Kaltschnäuzigkeit in der Offensive. Besonders gefährlich wurde Eichede bei Abschlägen ihres Torwarts. Aus einem dieser Abschläge resultierte dann das 0:1. Der ansonsten sehr gute Schiedrichter entschied auf warum auch immer auf einen Rückpass von Magnus und so bekam Eichede ein indirekten Freistoß am 5 Meterraum, welchen Sie eiskalt verwandelten. Doch dieser Gegentreffer machte uns nur noch stärker und so scheiterte Dominik bereits zwei Minuten später im 1gg1 am starken gegnerischen Torwart. In der 33. Minute setzte sich Felix dann stark gegen die Eicheder Abwehr durch, spielte auf Lubecco und der traf vom 16er Eck zum verdienten Ausgleichstreffer. Mit einem leistungsgerechten 1:1 ging es dann in die Pause.

Die zweite Halbzeit war dann höchstens Niveau von beiden Teams. Das Spiel war zu jedem Zeitpunkt temporeich und beide Teams wollten den Führungstreffer. So hatten wir das Glück da unser starker Torwart Felix R. zweimal im 1gg1 klasse parierte und Eichede hatte Glück das Lubecco, Tim und René mit ihren Schüssen das Aluminium trafen oder der Ball knapp neben das Tor ging. Als beide Teams sich mit dem Unentschieden eigentlich schon angefreundet hatten, eroberte Renè im Zentrum dann stark den Ball, spielte ihn weiter auf Tim und der traf im 1gg1 zum viel umjubelten äußerst wichtigen Siegtreffer. Nach dem Lubecco dann noch einmal beim Ball wegbolzen die Höhe der Zäune testete, wurde das ansehnliche Spiel abgepfiffen. 



VORBERICHT : Sonntag Spitzenspiel gegen Eichede! Nach den Testspielen mit zwei Gesichtern am vergangenen Wochenende empfangen wir am Sonntag auf heimischen Kunstrasen den Regionalliga-Nachwuchs des SV Eichede. Das Spiel beginnt um 17 Uhr bei Lübeck 1876. Das Spiel beider zweiten Mannschaften verspricht höchste Spannung, so trifft zum Beispiel die aktuell beste Offensive der Liga auf die beste Defensive der Liga. Außerdem würden wir mit einem Sieg an Eichede in der Tabelle vorbeiziehen und wieder Luft nach oben schnuppern. Eichede hingegen muss gewinnen, um den Anschluss an den Tabellenführer nicht zu verlieren. Beide Teams würden sich über eine Zuschauerzahl entsprechend der Spannung dieses "U16"-Duelles sehr freuen. Also seit dabei und unterstützt uns in diesem sehr wichtigen Punktspiel. Eins kann das Trainerteam versprechen, die Jungs brennen auf dieses Spiel und das sieht man in jeder Trainingseinheit.