Vorrunde: 20.01.2018 - Samstag, 10:00 (Gruppe A) und  18:00 Uhr (Gruppe C) - Sporthalle Brokstedt

Endrunde: 27.01.2018 - Samstag, 12:00 bis 17:00 Uhr - Sporthalle Brokstedt

7. Brokstedter Junioren-Wintercup

 

 

Link zu den Turnierergebnissen (MeinTurnierplan.de)

Link zur Turnierseite

 

Vorrunde Brokstedt:

Hier kurz und knapp die Ergebnisse für die Vorrunde in Brokstedt, wo man sich mit beiden Mannschaften für die Endrunde eine Woche später qualifizieren konnte. Insgesamt wurden alle 10 Spiele von unserem Team gewonnen.

Team A:

2:1 Sieg gegen Brokstedt/Nortorf

4:0 Sieg gegen TSV Kronshagen 2

3:1 Sieg gegen VfR Neumünster 

2:0 Sieg gegen Komet Blankennese

2:1 Sieg gegen Eidertal Molfssee

Team B: 

2:1 Sieg gegen VfR Neumünster 

5:0 Sieg gegen Heider SV 

4:0 Sieg gegen Eintracht Segeberg 

5:2 Sieg gegen Brokstedt/Nortorf

5:2 Sieg gegen Lichtenberg 47 Berlin

 

 

Endrunde in Brokstedt:

Durch die Qualifikation letzte Woche waren wir bei der heutigen Endrunde in Brokstedt mit zwei Teams vertreten und somit konnten sich alle fitten Spieler ein wenig bewegen und gemeinsam Spaß haben. 

Unser rotes Team, welches mit Spielern bestückt war, welche die Halle nicht so lieben, fand zu keinem Zeitpunkt der Vorrunde ins Turnier und konnte so keine guten Leistungen zeigen. Es fehlten immer und immer wieder die Breite und Tiefe im Spiel des roten Teams. Das erste Gruppenspiel war völlig unkonzentriert und undiszipliniert, daher unterlag man am Ende der SG Brokstedt/Nortorf mit 1:3. Im zweiten Turnierspiel gegen den SV Henstedt-Ulzburg spielte man dann deutlich besser, traf jedoch das Tor nicht und verlor durch zwei individuelle Fehler mit 0:2. Nach einem „Fifa-Tor“ als Führungstreffer, zwei fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen und einem „wahren Glückstor“ verlor man auch gegen die SG Wilstermarsch mit 1:3. Im letzten Gruppenspiel unterlag man dann noch Kronshagen deutlich. Durch einen 2:0 Kummerfeld konnte man sich am Ende immerhin den 9. Platz sichern.

Das weiße Team, welches mit Spielern bestückt war, welche total gerne in der Halle spielen, begann im ersten Turnierspiel gegen den TSV Kropp zwar nervös, aber gewann trotz alle dem mit souverän mit 3:1. Im zweiten Turnierspiel traf man dann auf den TSV Altenholz. Die Jungs spielten nun mit richtig viel guter Laune und Spaß am Fußball überragend auf und schossen Altenholz mit einem 7:0 förmlich aus der Halle. Somit benötigte man im dritten Gruppenspiel gegen den VfR Neumünster nur noch einen Sieg um als Gruppensieger ins Halbfinale einzuziehen. Nach einem souveränen Auftritt, konnte man lediglich die Chancenverwertung kritisieren, wo durch man „nur“ mit 2:1 gewann. Dass jede Mannschaft pro Turnier ein schlechtes Spiel hat, zeigte sich gegen Kummerfeld, wo wir verdient mit 1:2 unterlagen. Im Halbfinale ging es dann gegen den Gastgeber SG Brokstedt/Nortorf. In einem einseitigen Spiel gegen einen tief stehenden Gegner gewannen wir mit zwei schön herausgespielten Toren 2:0 und trafen im Finale auf den SV Henstedt-Ulzburg. Im Finale mit den meiner Meinung nach auch beiden besten Teams an diesem Tage, konnten wir nach einer überragenden Auftaktbewegung mit schönem Abschluss mit 1:0 in Führung gehen. Nach einem Stellungsfehler unserseits gelang Henstedt-Ulzburg der Ausgleich. Ein fulminanter Distanzschuss nach einer Ecke brachte dann den Siegtreffer für unser Team ein. Somit lautete der Endstand im Finale 2:1 für unser weißes Team. 

Vielen Dank an die SG Brokstedt/Nortorf für das schöne Turnier, es hat uns riesigen Spaß gemacht und wir freuen uns bereits jetzt auf das Testspiel am kommenden Sonntag.